Rezi über die Neuerscheinung Tödliche Legenden 1

Freitag, 28. Februar 2014

Tödliche Legenden 1 - Neuerscheinung von Sonja Planitz - Gestellt


Am 25. Feb. erschien das Buch Tödliche Legenden 1 von Sonja Planitz. Einige durften das eBook schon lesen, ich zählte dazu und geb nun mein Feedback dazu. Viel Spaß  und danke Sonja Planitz


Klapptext:
Spannende Fantasie – Nicht nur für junge Leser!
Dascha und Emily sind ganz normale Teenager, in einer ganz normalen Welt. Bis sie eines Abends von einem geflügelten Wesen mit einer auffälligen Stimme angegriffen werden. Als sie herausfinden zu wem diese Stimme gehört, nehmen die Dinge unaufhaltsam ihren Lauf und die Mädchen werden in einen Strudel aus Legenden, Magie und Fabelwesen gezogen...

Das Taschenbuch zu diesem Kurzroman hat 160 Seiten. 


Meine Meinung: Das Buch ist mehr als nur eine Fantasie Geschichte. Zuerst dachte ich es wäre wirklich nur Fantasie wegen dem Namen Aqua z.B. so spielte ich mit den Gedanken es sei an Anime angelehnt. Von dem aussehen her, hätte es gepasst. So hat ein Charakter Blaue Haar. Interessant war es später zu lesen das es sich um Legenden handeltet. So wurden die Mythen von Nixen und Siren angeschnitten. Ein sehr interessantes Thema was ich in dieser Form noch nie gelesen hatte -allgmein hatte ich noch nie ein Buch über solche Mythen gelesen. Die Geschichte hatte mich fest im Griff und der Spannungboden war bis zum ende erhalten. Die Geschichte zeigt das Mut und Freundschaft viele schaffen kann. Ich fahnde es keinfalls oberflächlich oder unrealistisch, aber leider gibt es eine kleinigkeit zu bemängeln. So finde ich zwei Szenen etwas zu kurz geraten. Wir lernen im Buch eine Figur namens Karina kennen, ich hätte gerne mehr über sie erfahren auch der Zwischenfall mit dem Jungen der ein Schock erlitt aber keine Wunden hatten gab für mich in den knappen Zeilen wenig Sinn. Eventuell wäre das streichen der Szene sinnvoll(?1)

Fazit
Fantasie und Mythen gut kombiniert und vermischt. Fantasie Fans aufgepasst, hier kommt was neues, Frisches was man gar nicht aus der Hand legen mag. Wer Animes mag oder Mythen und es sonst mit Fantasie nicht so hat, sollte das Buch eine Chance geben. Es lässt sich gut und flüssig lesen und kombiniert zwei Themen Felder zu eins. Da mich wirklich nur zwei Kleinigkeiten gestört habe  5 von 5 Sternen.Ich freue mich schon riesig auf die Fortsetzung.


xx Ria

ps. Bald arbeite ich mit einer Autorin zusammen und ich hoffe ihr seht schnell das ergebeniss =)






99 Geschäftsideen - Gewonnen

Montag, 24. Februar 2014

Klapptext:
Können Sie sich vorstellen, dass man mit Müll ein kleines Vermögen verdienen kann oder dass es Menschen gibt, denen es gelingt, Birnen für 6 Euro das Stück zu verkaufen?
Haben Sie eine Idee, wie man Männer für Homeshopping-Partys begeistern kann?
Kennen Sie einen Arbeitslosen, der es mit seiner Idee in nur zehn Jahren geschafft hat, ein Unternehmen aufzubauen, das 60 Millionen Euro im Jahr Umsatz macht?
Kennen Sie einen Menschen, der seine wahre Berufung erst als Rentner gefunden und mit seiner unbedarften Herangehensweise an seine Idee die Profis ausgetrickst hat und sich nun im hohen Alter internationaler Berühmtheit erfreuen kann?
Es sind Geschichten wie diese, die uns begeistern und motivieren und uns zeigen, dass man es schaffen kann, wenn man bereit ist, über den Tellerrand hinwegzuschauen.

Lassen Sie sich von 99 Geschäftsideen aus unterschiedlichen Bereichen inspirieren, von Menschen, die Probleme erkannt und gelöst haben, von Menschen, die einer klassischen Idee das Sahnehäubchen aufgesetzt und damit die Konkurrenz abgehangen haben, und von Menschen, die den Mut hatten, sich den wedelnden Zeigefingern entgegenzustellen und etwas Neues zu wagen.
Lernen Sie Unternehmer kennen, die sich die besten Zutaten aus verschiedenen Ideen herauspicken und daraus ihr eigenes Süppchen kochen.
Treffen Sie Mitstreiter, die ihrem Leben mit wenig Kapital und viel Fleiß und Kreativität eine neue Richtung gegeben haben, und Menschen, die davon profitieren, dass sie anderen helfen oder ihnen eine Freude bereiten.
Nehmen Sie Anregungen aus anderen Ländern mit und lassen Sie die teilweise recht originellen Geschäftsideen auf sich wirken.
Tauchen Sie ein in die Welt einfallsreicher Unternehmer, staunen Sie, schmunzeln Sie, lassen Sie sich überraschen!

Meine Meinung: 99 Geschäftsideen darunter war keine ein zigste dabei die langweilig oder uninteressant klag. Von den meisten Ideen habe ich noch nie gehört (so wusste ich nicht das der Buch an und verkauf so entstanden ist). Ich fragt mich oft wie man auf solche Ideen nur kommen konnte? z.B. Müll zu sammeln und zu verkaufen? Praktisch das die Autorin gleich noch verbesserungs Vorschläge mit liefert und Ideen was man noch machen könnte. Das Buch war sehr locker geschrieben und war kein bisschen trocken. Da wunderst einen nicht das ich es an einen Tag durch gelesen habe.Der Stil der Autorin gefällt mehr sehr gut, so wirkt die Autorin auf mich sehr sympathisch und bodenständig. Ihre selbst Disziplin hat mich sehr erstaunt und zeigt auf das jeder sein ziel schafft, solange er nicht aufgibt. Es würde mich nicht wunder wen ihr Buch ein Besteller wird.

Fazit; Es bietet Unterhaltung und an liebsten wollte ich jeden Link gleich in meinen Laptop eingeben. Sucht Potenzialis ist vorhanden. Es dient als sehr gute Zeitvertreib und auf der suche nach neuen Geschäfts Ideen findet man viel Inspiration im Buch. Am ende wird genau von der Autorin noch erläutern wie man am besten an seinen Ziel kommt. Fünf von Fünf Sterne verdient.

xx Ria

ps: wollt ihr Bilder zu der Rezi oder lieber ohne? Ich mach mal so mal so :*

GEWINN

Sonntag, 23. Februar 2014

BUCHVERLOSUNG – WIN -WIN- WIN




Meine Lieben Leser/innen,




heute möchte ich ein Buch verlosen. Es handelt sich hier bei um ein Psychothriller und der Titel lautet Hinter-Hältig von Roderick Anscombe. Es handelt sich hierbei um kein neues Buch!!!!! Wen man es aufklappt sind Tipex Spuren zu sehen da ich die Widmung „raus gelöscht“ habe. 





Die Teilnahme Bedienungen sind recht einfach,



  1. Beantworte auf meine Blog in dein Kommentar einfach warum du das Buch Gewinn willst
  2. Like die Seite Bücher *~*
  3. Like den Gewinn Beitrag auf Bücher *~*



Nur wer alle drei schritte erfolgreich erfüllt nehmt an der Verlosung teil, diese endet am Samstag den 01.03.2014 um 00:00. Natürlich ist das teilen ausdrücklich gewünscht Bei fragen, schaut euch diese nicht zu stellen. Viel Spaß und Glück.





xx Ria



ps: Ihr wollt öfters solche Verlosung? Dann schreibt es ebenfalls in den Kommentaren

ps2: Bitte hinterlasst euren Namen wie ich euch in FB finde und Kontaktieren kann beim Gewinn ;)

UPDATE - Blogger schenken Lesefreude

Samstag, 22. Februar 2014

Update


WOW. Ich bin einfach nur Sprachlos, jetzt haben sich schon zwei Verlage bei mir gemeldet dir mir Bücher stellen ;) Das heißt für euch es werden 1x3 & 2x1 Bücherverlost. Heute Kündige ich euch drei Titel an die ihr Gewinnen könnt, morgen folgen dann die Rezis zu den jeweiligen Büchern über die Tage verteilt. 

Das letzte Buch wird erst genannt wen es ankommt

zudem Präsentiere ich euch die Bücher die ich in letzter Zeit Gewonnen habe && Rehziere einige eBooks und Bücher die ich gestellt bekommen hab. Also immer schön mitlesen.

Die Bücher die ich Verlose heißen:

1. Kann man Hormone Dressieren? (1x)
2. Oh diese Norweger & Oh dieses Norwegisch (2x)

Die Teilnahmebedienungen werden am Tag der Verlosung erläutert.

xx Ria

ps. nun warte ich hibbling auf die Antworten der getagt Blogger ;)

Liebster Blog Award by yvi

Mittwoch, 19. Februar 2014

Ich wurde getagt!



Die Regeln sind easy:
Regeln:
1. Verlinke die Person, die dich nominiert hat.
2. Beantworte die Fragen, die dir gestellt wurden.
3. Nominiere 11 Blogs, die unter 200 Follower haben und nominiere sie. Sage den Leuten Bescheid.
4. Denke dir 11 eigene Fragen für die Nominierten aus.


& nun folgen die Antworten die mir Yvi gestellt hat


  1.  Nenne deine Top 3 deiner gelesenen Bücher. "Das ist schwer, sind doch alle total gut. Aber auf #1 würde ich Saska aus dem Moor setzten (i know das es ein Kinderbuch ist ;)) der #2 bekommt Seelen. und das Schluss licht ist der Todeskünstler.
  2. Welches Buch war dein totaler Flop? "jetzt werden mich bestimmt viele hassen aber mein größter Flop war forbidden. Ich war echt kurz davor es abzubrechen, sowas ist mir echt noch nie unter gekommen"
  3. Behältst du deine Bücher oder verkaufst / verschenkst / tauscht du diese, wenn sie gelesen sind? "Ich behalte sie, sollte ich aber ausmisten verkaufe ich sie, werde ich sie nicht lost versuche ich sie zu tauschen letzte Möglichkeit sie auf mein blog zu verlosen/verschenken :D
  4. Wo kaufst du deine Bücher am liebsten? "Thalia und Rebuy"
  5. Muss ein Buch neu sein oder darf es auch gebraucht sein? "Gerne gebraucht, wäre mir auch Lieber, wegen der Natur"
  6. Zu welcher Tageszeit liest du am liebsten? "spät Abends"
  7. Liest du nur Bücher oder darf es auch mal ein Hörbuch sein? "Bitte nur Bücher, bei Hörbücher penn ich so weg, ich ärger mich total das Rebuy ein Buch falsch ausgestellt hat und ich es als Hörbuch bekam :/"
  8. Wie steht es bei dir mit Rezi Exemplaren? Lässt du dir diese öfters zukommen oder eher nicht? "ich bin meist die erste die sich auf so was stürzt mein Blog lebt so gesehen davon. Mom. muss ich 8 Bücher noch Rezensieren :)"
  9. Wie hoch ist deine aktuelle SUB? "Das weiß ich nicht aber sehr sehr hoch"
  10. Machst du auch bei Leserunden mit? "Ja, aktuell bei 99 Geschäftsideen && Düstere Seele"
  11. Was nutzt du als Lesezeichen? "alles was mir zwischen den Finger kommt"
Sooo jetzt habt ihr wieder mehr von mir erfahren und ich nominiere:


Jöarchs Fundgrube
 genuss-kolumne
babsleben
kinderohren
angeschwemmt 
tintenzauber 
 das-kunterbunte-kaenguru
buchkind-blog 
geschichtenagentin 

meine Fragen sind:


1. Wie viel Bücher hast du schon gelesen?
2. eBook oder Klassisches Buch?
3. Dein Lieblings Autor/in?
4. Kurgeschichte oder "normal Länge"?
5. Welches Buch hat dich geprägt?
6. Wen dein Lebensinhalt nieder geschrieben werden würde, wie würde das Buch heißen?
7. Was verbindest du mit Büchern?
8 Ausleihen oder Kaufen?
9. Lieblings Genre?
10 Buch lesen oder Film schauen?
11. Dieses Buch empfehltst du weiter:


Bitte verlinkt eure Tags unter den Kommentaren, damit ich sehe ob ihr mitgemacht habt und noch einmal bei was anderen getaggt werden wollt ;)


xx Ria


ps. Habt ihr Ideen für Tags? Her damit! && es tut mir leid wen welche getaggt wurden aber ÜBER die eig. Follower Zahl hat.

Gestellt - Bittersüße Liebe - Rezi

Sonntag, 16. Februar 2014

Bittersüße Liebe

Klaptext:
Glücklicher könnte Kassandra nicht sein. Gleich ihr erstes Buch wurde zum Bestseller – und jetzt soll es auch noch verfilmt werden! Als sich herausstellt wer hinter dem Filmprojekt steht schwebt sie im siebten Himmel – es ist ihr Lieblingsschauspieler Mark Anderson. Sie steigt als Drehbuchautorin in das Projekt ein und stürzt sich voller Eifer in die Arbeit. Aber nicht nur die Arbeit interessiert sie, sondern auch der öffentlichkeitsscheue Mark. Sie versucht sich mit allen Mitteln einen Weg in sein Herz zu erkämpfen, aber das ist nicht so leicht wie erhofft. Denn da ist nicht nur Marks Frau, sondern auch ein verrückter Fan, der mehr und mehr zur Bedrohung wird …

Meine Meinung
Oh my Good. Wer das Buch ließt sollte fest angeschnallt sein. Die Autorin nehmt uns auf eine Halsbrecherin fahrt mit und meint es nicht immer ganz so gut mit ihren Figuren. Kassandra war mir sofort Sympathisch und nach den ersten Sätzen rätselte ich mit wer Sternen Tänzer war. Zum Schluss stellte ich fest das ich (zum Glück) daneben lag. Das Buch ist spannend und packen zu gleich. Ein schöner Roman der eine schöne Geschichte erzählt leider mit schrecklichen ende. Der Spannungsbogen war dauerhaft vorhanden. Immer wen ich dachte es muss xx enden, drehte es sich noch einmal und ich wurde überrascht. Das Lustige am Buch ist, das es um eine Autorin geht die selber ein Buch herausbringt. Die kleinen Streits mit ihrer Managerin und besten Freundin runden die Geschichte für mich ab.

Fazit:  
Fünf Sterne von fünf, wer Klischeehafte Liebe sucht und Langeweile kann lange suchen. Ein Spanne des Buch mit Drama und wirklich eine Bittersüße Liebe. Mein nächstes Ziel weitere werke dieser tollen Autorin zu verschlingen.

Ein riesen dank an  Sonja Planitz für die Stellung des Buches.

xx Ria

ps. Es tut mir so leid das jetzt erst was von mir kommt. Ich liege Krank im Bett, eigentlich sollte die Rezi im V.Day Spezial kommen, da ich leider Krank bin und V.Day vorbei ist fand ich es doch unpassend. Wollte euch aber das tolle Buch nicht vorenthalten. Sonja Planitz FB Seite : KLICK MICH

Ende der Leserunde zweiundzwanzig

Donnerstag, 13. Februar 2014

Fragen zum Roman:


MarenVerlag:
Die Trauer des Erzählers über den Verlust seiner Familie und das Gefühl, nirgendwo mehr hinzugehören drückt sich auch in seiner Farbwahrnehmung aus. Erst als er seinen Lebensmut langsam wiederfindet, kehren auch die Farben zu ihm zurück. Ist das realistisch? Wie sieht Eure Welt aus, wenn Ihr Euch verloren fühlt?

Ria:
Ich denke, jeder geht anders mit Trauer und Verlust um. Daher ist es für mich vorstellbar das Farben einfach nicht mehr vorhanden sind oder einander vermischen. Wenn ich etwas verlieren bzw. als ich meinen Vater verlor, war für mich alles Grau und eintönig. Die ersten Wochen nach seinen Tod habe ich nur noch als Verschwommenen Klotz in meinen Kopf. Natürlich gibt es Farben, die aber nicht mehr so präsent sind. Ich habe das Gefühl das die Welt um mich herum sich abgestumpft hat und es an Fröhlichkeit verloren hat.



Mare_Verlag
Der Roman ist nicht nur die Geschichte eines tragischen Verlustes und der Bewältigung von Trauer, er ist auch die Geschichte einer Reise, ein großes Plädoyer für die Freundschaft und eine Liebeserklärung an das Leben. Habt Ihr es auch schon erlebt, dass Euch eine besondere Freundschaft in einer schwierigen Lebenssituation geholfen hat?
Ria: Ja, es gibt’s eine Person in meinem Leben die mir sehr wichtig ist. Ihr ist -glaube ich- gar nicht bewusst wie wichtig sie mir ist. Ich würde ohne denjenigen es nicht schaffen weiter zu machen. Die Farbe des Lebens finde ich in dieser Person wieder.





Ria:
Ja, es gibt’s eine Person in meinem Leben die mir sehr wichtig ist. Ihr ist -glaube ich- gar nicht bewusst wie wichtig sie mir ist. Ich würde ohne denjenigen es nicht schaffen weiter zu machen. Die Farbe des Lebens finde ich in dieser Person wieder.

xx Ria

ps. Das war meine erste Leserunde ich hoffe sie hat euch gefallen ;*



Lesrunde IIII zweiundzwanzig

Mittwoch, 12. Februar 2014

Sieben. Acht. Neun. Zehn (S. 108-159)

omg so eine Kehrtwendung hätte ich echt nicht gerechnet. Er hat ein Ziel und gibt es auf..? Ich bin gespannt ob sie nun doch zurück fahren oder ganz nach Frankreich gehen. Das verloren sein wurde schön aufgegriffen ich kann total mitfühlen :( -... Ich musste sogar fast weinen :(
8 - Eine last fällt von ihm. Er ist seinen verloren leben ein Stück näher gekommen, so habe ich jedenfalls das Gefühl. .. er will andere Wege gehen wie Samuel und Laure und endlich sieht er wieder Farben. Farbe in sein Leben, ich habe das Gefühl das ihn eine große lässt abgefallen ist.
Da dachte ich einen Moment es ginge bergauf da will er sich umbringen ._. Seine Entschlossenheit hat mich gefesselt ich wüsste zu gerne wie Samuel und Laure reagiert haben als sie entdeckten das sie nur noch zu zweit sind. Am ende des Kapitels war die Rückblende schön der Zwiespalt zwischen dem jetzt und den Wunsch zu sterben und den Moment von früher einfach zu leben raubt mir die Worte.
10, Ich bin mir sicher, kein Roman Schreiber lässt eine Figur so leiden dennoch hat am Ende der Erzähler seinen Weg gefunden, sich entschieden ihn zu gehen und hat es geschafft. Wir erfahren was aus den anderen geworden ist. Besseres ende gäbe es nicht, da es wieso keine alternative gäbe.


xx Ria


ps.: Juhu ich freue mich euch morgen einen tolle neuigkeiten zu verkünden, zudem wird es nach dieser Leserunde einen Tagg geben (: & wir haben ja noch unser Valentinstag Spezial ;)) <3

Leserunde III

Montag, 10. Februar 2014

Drei. Vier. Fünf. Sechs (S. 50-107)


Im nächsten Kapitel lässt der Styl nicht nach, oft musste ich lachen über die Dialoge. Es kommt alles so schön lebendig rüber. Lieblingszitat: "Samuel?" "Ja." "Fuck you"
Kapitel Vier fand ich trauriger. Alleine schon deshalb weil er am ende des Pitels Samuel als Ex Besten Freund bezeichnet obwohl ihn dabei bewusst wird das er noch nie in Worten gefasst hat. Was Samuel und Laure ihn bedeuteten. Die Rückblende in die Vergangenheit klärt auf was für eine Frau seine Mutter war und zeigt den Unterschied von früher auf jetzt von seinen Wesen her. Rose stell ich mir als sympathisch vor, ich frage mich ob ihr Sohn sich jemals gemeldet hat bei ihr.
Das fünfte Kapitel war am traurigsten bist jetzt.
In Kapitel Sechs fand ich es toll wie Plötzlich seine Gefühle ihn überkommen und er sich dafür entschuldigt. Das zwischen in die Vergangenheit und jetzt zwischen wird nie langweilig. Es wirkt für mich eher wie eine Moment Aufnahme die im nächsten Augenblick mit der Realität verschwindet.


xx Ria


ps. meine Lieben bald ist Tag der Liebend. & für diesen Besonderen Tag, habe ich mir was besonderes Ausgedacht! Es wird eine Rezi zu einen Wunderbaren Buch geben und evt. Mehr. Zudem wird sich an den Tag alles um Liebe drehen (: Freut euch drauf <3

Hinter der Kullisse II

Sonntag, 9. Februar 2014

Hier folgt nun der 2 teil meines kleinen Rundganges (:



Hier seht ihr auf dem Bild, wo ich Arbeite wenn ich zu hause bin. Es wirkt alles ziemlich überladen und Chaotisch. Aber es ist meine Ordnung und ich finde auch alles immer wieder :P



Das ist nun rechts von Laptop, hier sieht man einige Bilder von mir, und Freunden. Daneben ein Öl welches nach Vanille riechen soll. Deko in der Dose und meine Trinkflasche von Twillight Team Jacob. Da ich zu wenig Trinke fülle ich das in Flaschen die schöner aussehen in der Hoffnung mehr zu trinken :D Eine Mini Mülltonne ist mein Stiftehalter daneben Riesen Streichhölzer die aber nie genutzt werden, da ich unechte Wachskerzen haben
Das ist die Mitte von meinen Schreibtisch ebne, das Bild Zeug meinen Verstorbenen Vater (R.I.P. 15.12.2014) ich habe es zu Weihnachten geschenkt bekommen. Daneben ein Glücksmännchen vorne ebenfalls einen Verstorben Bekannten und einen Kalender der Gutelaune Sprüche beinhaltet.

 Der Letzte teil meines Schreibtisch zeigt Schlümpfe die ich aber selber nicht esse sonder verschenke, einen Mini Schuh aus meiner Kindheit und viiiel Papierkram in der Ablage welches noch abgearbeitet werden muss.
Das war der Rundgang, wer hat auch mehrer Arbeitsplätz?

xx Ria

ps. Morgen folgt die Leserunde wieder (:


Prolog. Eins. Zwei (S. 5-49) von zweiundzwanzig

Samstag, 8. Februar 2014

& weiter geht es

Prolog. Eins. Zwei (S. 5-49)

[...]
Noch eine Frage zum Unfall des Vaters. Hat er doch noch Selbstmord begangen? Aber eigentlich hatte er doch gerade Hoffnung auf eine neue Beziehung, daher scheint es doch eher ein Unfall gewesen zu sein.
Ich: Ich bin der Meinung, dass es dort gesagt wurde das es ein Unfall war er hatte die Kurve nicht mehr gekriegt. Man könnte spekulieren ob es nun ein Selbstmord versuch war oder doch nur ein Unfall..
Nun zum Text: Wow, der Prolog hat mich echt umgehauen. Der Stil gefällt mir auch, die Idee wie der Autor dazu kam alles niederzuschreiben findet bei mir großen anklang.
Ich liebe es.. der Ausdruck, die Sprache alles! Mein Lieblingszitat aus Kapital eins ist - Mein Vater ist tot. Aha. Dumm gelaufen. - dieser Schwarzer Humor herrlich.
Im zweiten Kapitel finde ich seine Spontane Art, sehr erfrischend. Wohnung auflösen, kein Problem, Wohnung ausräume, erledigt. Fliegen, weit weg. Geld spielt keine Rolle. Seine Reaktion auf das was passiert ist für mich immer Überraschend und ich würde/gehe damit (dem Tod von engsten Familien Mitglieder) anders Rum. Es ist so als würde ich durch ein Türspalt missen!!


[…] schrieb:
Der Einstieg mitsamt des Prologs hat mir sehr gut gefallen. Der Prolog macht es ein wenig spannend, da der Autor meint, die Geschichte würde niemand glauben. Meines Erachtens irrt er hier aber– ich empfand alles als überaus glaubhaft..:) Die kurze Erwähnung der Nonnen in den Louis de Funes Filmen erheiterte mich. In den ersten Kapiteln blitzt immer wieder ein angenehm sarkastischer Humor auf. Der Schock, die Verwirrung über den neuerlichen Verlust eines engen Familienmitglieds wird sehr gut transportiert. Das „Sich-Auflösen“, das Verblassen seiner Umwelt kann man gut nachempfinden. Schön finde ich die Betitelung, die er sich gibt: „der Unglückskönig“. Schön ist vielleicht das falsche Wort unter diesen tragischen Umständen, aber es passt irgendwie literarisch. Die Dreiecksbeziehung irritiert mich irgendwie. Noch werden aber nicht viele Worte darüber verloren. @DremCatcher Ich glaube schon, dass die Wohnungsauflösung und alles was damit zu tun hatte für ihn ein Problem darstellte. Er stand einfach völlig unter Schock und handelte mechanisch..(so hab ich es zumindest verstanden..:)
Ich: Natürlich, die Idee kam mir beim Lesen bis jetzt nicht dieses mechanische, einfach funktionieren :D Ja sagen, egal was kommt, er hat ja wieso nicht mehr zu verlieren (y).

xx Ria

ps. mit der Post kamen heute 2x Bücher an die ich Lesen werde, ein Feedback bekommen && danach verlost werden. Gestellt wurden mir die Bücher von Outdoor Verlag (: (Room Tour zwei folgt morgen)












Leserunde von zweiundzwanzig Basic

Freitag, 7. Februar 2014

Basics für die Leserunde:

Es wurden 20 x Exemplare verlost. Eines davon gewann ich. Innerhalb einer Woche hatte ich das Buch durch. Hier folgt nun die Leserunde, die sich bis nächsten Freitag streckt. Keine Angst zwischen durch gibt es noch anderes zu Lesen. Damit ihr wisst um was es eigentlich geht hier der Text vom hinteren Buchcover:
An dieser Stelle möchte ich auch anmerken, das es vorkommen kann das Spoiler Alarm ist. Daher entscheidet selbst, wie weit ihr mitlest ;)


Wie gefällt euch das Cover?
Das Cover ist wunderschön. Das Farbspiel mit dem Titel und der Schrift harmoniert perfekt.

Wie gefällt euch die Sprache des Romanes?

Die Sprache war einfach nur WOW. So einen Stil habe ich noch nie vorher gelesen. Er passt zur Situation und half mir besser alles vorstellen zu können.


Inhalt/Leseabschnitte:
Der Inhalt ist toll, ich kann es nicht in Worte fassen. Ich habe das Buch meiner Mutter empfohlen! Die lese abschnitte sind gut gewählt, man kommt mit, wird nicht gehetzt.

xx Ria

ps. Habt ihr Lust auf mehr Leserunden? Lasst es mich wissen ;* 



Blogparade: Hinter den Kulissen by Bücherwelt von Ria I

Donnerstag, 6. Februar 2014

 Blogparade: Hinter den Kulissen by Bücherwelt von Ria I


Hallo meine Lieben Leser <3 

 
Der Blog http://www.kleinstadtprinzessin.de/ hat eine Blogparade ins Leben gerufen, mit dem Titel Hinter den Kulissen. Da ich das total spannend finde, wie andere Bloger ihren "Arbeitsplatz" gestalten, wollte ich unbedingt mitwirken. Da ich aber an zwei Orten Wohne, splitte ich das auf und zeige euch Samstag den II teil der Blogparade ;) Ich wünsche euch viel Spaß <3




Hier seht ihr meinen vier Jahren alten Laptop. Ich habe ihn mir damals von meinen eigenen Geld gekauft, für die Schule, da ich meinte einen zu brauchen. Jetzt benutze ich ihn nur noch für Freizeit Aktivitäten wie das Blogen u.a.  Auf der eigentlichen Tastatur steht eine schon ziemlich leicht mitgenommen Tastatur, da zwei Tasten nicht gehen, benutze ich halt eine externe. Meine Maus habe ich vom Flohmarkt, sie ist sehr robust (Das weiß ich da sie jeden Tag mind 1x runter fällt). Das Gelbe Kabel ist das Lan Kabel, da es hier kein WLAN gibt. Die kleine Pink-Rötliche Tube ist eine angefragte Probe gewesen. Dabei handelt es sich um Naturkosmetik von Calu (kann ich wirklich sehr empfehlen). Die Lampe hinter meinen Laptop braucheich wenn es zu dunkel ist, damit ich etwas licht habe. Neben dem Laptop steht meine Lieblingshand Creme essence 24h Hand protecion balm winter edition Strawberry Cupcake. 2 Jahre hat sie gehalten nun geht sie alle. Da neben ist mein Nagelwachs von R&L was ich Geschenk bekommen hab vor vier tagen aber fast alle ist.


Ganz wichtig, die Fensterbank. Ihr habt ja selber gesehen, mein Tisch ist ziemlich klein. Daher benutze ich die Fensterbank tagsüber immer als Ablage *grins* Natürlich wird es abends alles weggeräumt, aber wo kein Platz ist wird einer gemacht. Zusehen sind Sprite und eine Eistee Flasche. Wobei ich lieber Eistee trinke. Meine 2 Handcreme für besonders Trockne Haut (kann nur Ärztlich verschrieben werden) und mein Deo von Fa (Pink Passion).

 
Hier könnt ihr sehen, dass ich grade an den Post sitze den ihr grade Lesen könnt. Ich befürchte jetzt schon das er zu lang wird. Sorry.


Mein Desktop ist ziemlich Chaotisch, damit ich nicht allzu viel vergesse habe ich gleich 2 Notizzettel Virtuell natürlich. Zudem noch Skype, Sims 3 (Ich liebe es das Spiel zu Zocken, aber in Moment fehlt die Zeit) & Chrome, wobei ich mit Firefox nur Online bin. Zudem habe ich Term berechnet für Mathe auf dem Pc und eine Kindel App damit ich eBooks lesen kann.

Das war mein Beitrag zur Blogparade, ich hoffe es hat euch gefallen <3

xx Ria

Ps. Danke das ich daran teilnehme durfte ;) Die Blogparade unter den Titel "Hinter den Kulissen" von Kleinstadtprinzessin findest du hier: KLICK

Mittwoch, 5. Februar 2014

 Rezi Bittere Sünde


Hallo ihr Lieben, wie gestern erwähnt folgt heute die Rezi ;) && los gehts:


Bittere Sünde von Liselotte Roll

Liselotte Roll

Bittere Sünde

Erschienen am 17.10.2013
Seiten 380
ISBN 978-3-802-59225-6
Ausgabe kartoniert mit Klappe

Kurzbeschreibung:

Als eine grausam misshandelte Leiche gefunden wird, tappt der ermittelnde Kommissar Kalo im Dunkeln. Erst ein Blick in die Vergangenheit des Opfers bringt dunkle Geheimnisse ans Licht. Ist Rache das Motiv für den Mord? Je näher Kalo der Wahrheit kommt, desto größer wird auch die Gefahr für ihn und seine Familie …

  Meine Meinung:


Kalo kann es kaum glauben, dass ein Mensch so grausam sein kann und solch ein Mord ausführt. Unter Hochdruck versucht er raus zu finden, wer Täter und Opfer sind und gerät dabei selber ins Visier des Täters. So, das er nicht nur auf sich, sondern auch auf seine Familie aufpassen muss. Unklar warum er plötzlich auch ein Opfer sein könnte, versucht er, mit Hilfe seiner Frau, den wahren Täter zu finden. Wobei niemand erfahren darf, das seine Frau in den Fall eingeweiht wurde, würde dies nämlich auffliegen, wäre Kalo sein Job los..

Innerhalb von 2 Tagen habe ich das Buch gelesen, anfangs tat ich mir sehr schwer mit dem Inhalt. Mir gelang es nicht den Draht zu den Personen im Buch zu finden und die Spannung hatte mich nicht so recht gepackt, aber wie eine Katze die auf ihre Beute lauerte. packte mich von Seite zu Seite plötzlich die Spannung des Buches. Ich fieberte mit und war mir sicher, den Täter und die zusammenhänge zu kennen.
Am Ende merkte ich, dass ich völlig falsch lag und das Ende war mehr als überraschend.

Die Kapitel sind recht kurz gehalten und ich musste mich erst einmal daran gewöhnen nur ein-zwei Seiten zu lesen, um schon beim nächsten Kapitel zu sein. Der Schreibstil ist schön flüssig und das meiste wird so genau beschrieben, dass man das Gefühl hat mitten drin zu stecken und zu wissen wie z.B. es sich anfühlte durch den Schnee zu laufen um den verschwundenen Polizisten zu finden.

Das Schöne am dem Buch ist, das die Autorin uns überall mit hinnimmt und uns die Reaktion der Charakter nicht vorenthält, so bleibt Karlo nicht die Hauptperson im Buch. Eine große Rolle spielt seine Frau Linn. In jedem Kapitel sehen wir die Situation aus einer andere Perspektive der Charaktere. So befinden wir uns mal in Schweden im Hauptrevier bei Kalo, im nächsten Kapitel sind wir bei Karlos Frau zuhause. Diese Sprünge lassen das Buch spannend wirken und beleuchten jede Ecke. Jede Frage wird beantwortet, nur zum Schluss bleibt eine offen, nämlich beim Ende. Ich frage mich immer noch was aus Pedro geworden ist. Aber lest selber.

Fazit:
Tolles Buch! Welches nicht nur an der Oberfläche des Geschehenes kratzt, sondern tiefer geht. Abwechslungsreiche Szenen und tolle Dialoge machen Lust auf das weiter Lesen. Der Rätsel Spaß ist groß und das ende doch anders wie man denkt. Ein gutes Buch für Krimi Fans!

Ein Dank an Thrillertantes Bücherblog für die Bereitstellung des Buches ihren Link habe ich in der P.S. verlinkt.


xx Ria

Ps. Hier Thrillertantes Bücherblog, dort findest du tolle Livechats mit Autoren & Bücher Vorstellungeb http://www.thrillertante.blogspot.de/

Update

Dienstag, 4. Februar 2014


UPDATE



Fleißig wie eine Honigbiene bastel- ich seit Tagen einen meinen Blog und schreibe Rezis. Jetzt hab ich auch endlich den Liveticker drin, den ihr Rechts im Layout bestaunen dürft. Wie ihr ihn anbaut findet ihr bei Zahnfee (Link verlinke ich euch unten) und ich anke Norah für ihre Geduld und die Idee dieses Tickers. Ein weites Dank an Zahnfee für die Einleitung. Norahs Blog ist ebenfalls Unten verlinkt. Zudem werde ich wohl statt 1 Buch 2 Verlosen. Näheres erfahrt ihr aber erst diese tage. Morgen folgt eine Rezi über das Buch Bittere Sünde && es folgt diese Tage eine Leserunde mit dem Buch Zweiundzwanzig.


xx Ria


Ps. Hier die Links: http://wildebuecher.de/ <- gehört Norah && http://zahnfeen-welt.blogspot.de <- gehört Jennifer schaut doch mal vorbei (:

Samstag, 1. Februar 2014

Blogger schenken Lesefreude 23. April 2014

Tag des Buches 23. April 2014. Ich bin dabei.


Ich liebe BÜCHER. Daher musste ich nicht lange überlegen ob ich bei Blogger schenken Lesefreude mit machen würde oder nicht. Was genau das ist, was ich machen und mehr erfahrt ihr nun jetzt.

Blogger schenken Lesefreude startete das erste mal letztes Jahr 2013 zum Tag des Buches. Zu finden ist die Aktion in Facebook (Den Link dazu findet ihr ganz unten). Geleitet wird es von zwei Admins die auch ziemlich viel Arbeit haben. 

Wie der Titel schon sagt, verschenken Blogger Lesefreude -> das heißt das jeder Blog der mit machen will (dabei  ist egal, ob du ein Koch,Buch oder Sonstigen Blog führst) sich anmelden kann und in der Datei aufgenommen wird. Blogger schenken Lesefreude bindet die Logos der Blogs die mitmachen auf deren Seite an und es gibst ein Formular wo man sich die Blogs anschauen kann di emit machen. Die bedeutet das die Blogs so gesehen Kostenlose Werbung bekommen.


Der zweite Aspekt ist, das Blogger andre Glücklich machen können, denn der Zweck der dahinter steht, bedeute das Blogger Bücher versenken oder Verlosen auf ihren Blog. Wie sie die Verlosung gestalten ist jedem selber überlassen. Es wird nicht vorgeschrieben wie viele Bücher verloste werden müssen, welche Genrede es sein muss oder ob es neu ist. Gebrauchte Bücher können ebenfalls verlost werden. Sollte aber vermerkt werden.


&& ich bin dabei. Welches Buch ihr gewinnt könnt und wie, das erfahrt ihr erst wenn es soweit ist. Also freut euch schon mal darauf und einen schönes Wochenende :)



xx Ria


Ps: Hier der Link für Blogger schenken Lesefreude in Facebook: https://www.facebook.com/BloggerSchenkenLesefreude?fref=ts

 
Design by Mira Dilemma.