Ich will mehr Leser!!!! - Der Neid unter Blogger?!

Sonntag, 23. Oktober 2016



Hand aufs Herz! Neider gibt es wirklich überall. Egal ob in der Schule/Ausbildung oder im privaten Umfeld. Wer etwas hat, möchte es auch gern Zeigen, und bekleckert sich nicht immer mir Rum ;Die Neider lassen, da nicht lange auf sich warte. Aber Grade JETZT, kurz bevor der Frühling äh der Sommer so richtig ausbricht, habe ich das Gefühl, das besonders Blogger, neidisch sind. Niemand gönnt dem anderen ein Like, ein retweet oder sogar vielleicht ein Follower mehr als man selber hat.
Angeblich seien Blogger alle gekauft und erst recht nicht ehrlich, denn wer sich kaufen lässt, der verkauft ja automatisch seine Meinung mit! Da ist es den Hater auch, egal ob man Beauty Blogger oder eben "nur" Bücher vorstellen. Wir sind alle gekauft und gleich blöd. 
Copyright: http://www.gratisography.com/


Aber wieso sind den die meisten neidisch? Das ist eine gute frage, wieso gönne ich einen anderen Blog die gleiche (oder sogar höhere) follower Zahl nicht? Ganz einfach, weil ich sie für mich behalten möchte! Es sind meine Leser! Die dürfen nicht über den Zaun schielen und womöglich dann abhauen. Dann sinken meine klick Zahlen und somit bekomme ich keine Bezahlten Post mehr! Das ganze Geld und die Produkte würde ich dann ja nicht mehr bekommen!
Dann muss ich den Blog hier schließen und demnächst mir die Bücher kaufen :o, & nicht wie gewohnt umsonst zu geschickt zu bekommen. Wäre ja auch gemein, wenn ein Blog der Grade erst entstanden ist, MEINE Lorbeeren einkassiert.  Immerhin habe ich dafür gekämpft und es steht mir zu, dass ich alles bekomme.

Aber jetzt mal ehrlich. Ich würde mir schon wünschen, wenn Blogger untereinander sich mehr vernetzen. Verstehen und Diskutieren. Es bringt niemanden etwas, neidisch darauf zu sein, dass ein anderer Blogger mehr Likse, Follower what ever hat. Das Augenmerk des Bloggen sollte doch darauf liegen, das wir Freude und Spaß an diesem Hobby&Beruf haben. Das wir am Ende des Tages Glücklich darüber sind, was wir geschafft haben.  Das wir am Ende des Tages glücklich darüber sind was wir geschafft habenEs ist eine Leidenschaft von uns, die wir mit anderen teilen möchten. Es ist eine kleine Virtuelle Welt, unsere eigene Virtuelle Welt, die wir uns aufgebaut haben. Daher hört auf, diesen schönen Ort, zu vernichten! Worte Tun weh, und manchmal sogar mehr als man. Wenn ihr einen tollen Blog seht, ärgert euch doch nicht! Schreibt ein Kommentar, like den Beitrag oder folgt dem Blog. Wenn ihr den Blogger sympathisch findet sagt es ihm! Es füllt euch kein Zacken aus der Krone raus! Auch ein Folgen von dem Blog tut einen nicht weh!

Ich bin ehrlich, ich war auch auf einen Facebook Blogger (dessen Name ich hier dezent verschweigen werde) neidisch. Sehr neidisch sogar. Für ein Buch Blogger ist sie/er recht bekannt und hat eine Follower Zahl an der ich nicht mal anhähren ran kommen würde...ich weiß nicht mal gernau auf WAS ich neidisch war. Seine Follower? Die Hate Kommentare die der Blogger täglich bekam? Den Druck das er immer gute Beiträge liefern musste? Das er auf der Straße erkannt wurde? keine Privatsphäre hatte? Das er/Sie ständig kostenlose Leseexmplare in die Kamara hielt? Ständig Gewinnspiele starten konnte?

Copyright: http://www.gratisography.com/


Ich hatte einfach das Gefühl das er nur Gewinnspiele veranstalte, jeden Tag neue Kostenlose Bücher bekam und die Bücher die er bekam in einer Stunde durch gelesen hatte. Aber nicht alles was glänzt ist Gold und ich bin mir sicher, hinter seinen Blog steckt viel Arbeit! irgendwann hat sich der Neid in Bewunderung umgewandelt und ich möchte Irgendwann auch mal so erfolgreich sein wie der Blogger (: Ein wenig Neid ist gut, es Sport uns an. Aber zu viel Neid ist Gift. Es zerstört das Zusammelneb, die Harmonie in unsere Welt Wir sind Blogger, aus Leidenschaft <3

xx Ria

Folgt mir auf Instagramm: buecher_welt_von_ria

Ps: Es tut mir sehr leid, das im Blogeintrag wohl 2 Schriftarten drinnen sind. Ich bekomme die eine nicht mehr raus -.-
 
Design by Mira Dilemma.